Artgerechte Pferdehaltung im Aktivstall

Immer mehr Pferdehaltern ist es ein Anliegen ihre Tiere in artgerechten und gesundheitsfördernden Bedingungen einzustellen. Das Aktivstall oder auch Bewegungsstall Konzept für Pferde hebt sich von der herkömmlicher Boxenhaltung ab! Es bietet den Pferden die einzigartige Möglichkeit in sicherer Umgebung ihren natürlichen Bedürfnissen nachzugehen. Sich frei zu bewegen. Ein zufriedenes, ausgeglichenes und gesundes Pferd bereitet nicht nur mehr Freude sondern auch ein geringeres Krankheitsaufkommen.

Dieses Gesamtpaket macht den Aktivstall für Pferde so besonders! In Deutschland findet das System unter Fachleuten, Pferdeexperten und Pferdebesitzern schon sehr hohen Anklang! Wir haben es nun für Sie nach Graz / Söding gebracht. Lassen Sie sich überzeugen von dieser neuen artgerechten Form der Pferdehaltung!

Die Aktivstallbereiche

Futterscheune

Zugang zu Heu und...

Kraftfutterstationen

Einzelzugang zum Bio-Kraftfutter mittels Chip

Einzeln zugänglich mit Chip. Die Pferde können hier stressfrei fressen.

Freie Liegehalle für alle Pferde mit Musik beschallt und 2 Boxen mit Paddocks stehen zur Verfügung

Hier steht frisches Bio-Heu und Heulage für die Pferde zur Verfügung

Kleine Heuraufe

Bio-Heuraufe im Sommer, Heulage im Winter

12 Hektar freie Bewegungsfläche für die Herde

Lager für biologisches Kraftfutter und Spezialfutter

Sorgt für Erfrischung und macht Spaß

Fürs Wohlbefinden: Thymian, Wilder Krenn, Oregano

Im Freien zum Liegen und Wälzen

Mit Sand als Unterstellplatz

Mit elastischem, allwetterfestem Boden, 20 m Durchmesser (Flutlicht)

20x40m, mit elastischem, allwetterfestem Boden (Flutlicht)

1,2 km Padock Trails

Extreme Trail – Hindernissparcours für Pferde; Großer Schwimmteich; Arealerweiterung: weiterer Liegebereich, Heu ToGo

Was ist ein Aktivstall?

Mit dem Begriff Aktivstall wird eine Haltungsform für Pferde bezeichnet, die 2000/2001 entwickelt wurde. Dabei leben mehrere Pferde in einer Herde zusammen und können sich auf einer eingezäunten Fläche frei bewegen (in dieser Form auch Laufstall genannt).

BEWEGUNGSFREIHEIT FÜR DAS PFERD 0

Was heißt automatische Pferdefütterung?

Wichtiges Element in einem Aktivstall (im Gegensatz zum normalen Laufstall oder Offenstall) ist die automatische Fütterung. Alle Pferde tragen ein Fußband mit einem Transponder. In speziellen Futterstationen werden die Pferde von einem Computer erkannt und bekommen ihr Futter individuell zugeteilt. Dabei ist es dann möglich, das Futter in kleinen Portionen auf den gesamten Tag zu verteilen. Auf diese Art kann sowohl das Kraft- als auch das Raufutter den Pferden individuell zugeteilt werden.

INDIVIDUELLE FÜTTERUNG 0

Was sind die Vorteile des Aktivstalls für Pferde?

Wenn nun alle Funktionsbereiche der Pferde, wie Liegebereich, Tränke, Kraftfutterstation und Raufutterstation, räumlich möglichst weit voneinander getrennt werden, motiviert man die Pferde zu vermehrter Bewegung. Um ihre Bedürfnisse zu erfüllen, müssen die Pferde mehrfach am Tag die Futterstationen besuchen, zur Tränke gehen und den Liegebereich aufsuchen. Sie müssen somit „aktiv“ werden. Die vermehrte Bewegung, die kleinen Futterportionen sowie die eigenständige „Futterbeschaffung“ wirken sich positiv auf die Verdauungsorgane, die Sehnen und Gelenke sowie die Psyche der Pferde aus.

GESUNDHEITSFÖRDERUNG 0